Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V. Blog

Home / Institut / Blog

Lehrbuch Grundzüge der Weltpolitik erschienen

grundzuege_der_weltpolitik_200.jpgAnne Romund, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V. ist eine der Autoren des gemeinsam mit Volker Rittberger und Andreas Kruck verfassten Lehrbuchs für Studierende, welches beim VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden erscheint.

Grundzüge der Weltpolitik. Theorie und Empirie des Weltregierens.

2010. ca 827 Seiten. Mit 90 Abb. Broschur. 34,90 Euro,  ISBN 978-3-531-16352-9

Zum Inhalt

Dieses Lehrbuch bietet eine verständliche und umfassende Einführung in die Grundzüge und die Analyse der heutigen Weltpolitik. Zu diesem Zweck verbindet es eine systematische Untersuchung des Wandels weltpolitischer Rahmenbedingungen und Akteurskonstellationen mit der theoriegeleiteten Analyse der kollektiven Bearbeitung globaler Herausforderungen in den zentralen Feldern „Sicherheit“, „Wohlfahrt“ und „Herrschaft“. 

Veränderungen der internationalen Machtstruktur, der Prozess der Globalisierung und der Wandel weltpolitischer Leitideen haben, zusammen mit dem Auftreten neuer politikmächtiger Akteure, im globalen System zu neuen grenzüberschreitenden Problemen geführt und alte verschärft. Zu deren Bearbeitung sind verschiedenartige Steuerungs- und Regulierungsarrangements auf globaler Ebene auch jenseits des zwischenstaatlichen Multilateralismus entstanden. Das Studienbuch zeigt auf, welche Formen von Weltregieren (Global Governance) in den verschiedenen Problemfeldern zu beobachten sind, wie ihr Auftreten zu erklären ist und inwiefern sie geeignet erscheinen, transsouveräne Probleme – wie z.B. die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen, den transnationalen Terrorismus, ausgeprägte globale Wohlstandsdisparitäten, den Klimawandel oder systematische Menschenrechtsverletzungen – effektiv und legitim zu bearbeiten.

 

Verwandte Beiträge



Abonnieren