Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V.

Home / Berghof / Hans-Götzelmann... / Jugend für Streitkultur - Das Buch über die Preisträger

Jugend für Streitkultur - Das Buch über die Preisträger

Berghof Stiftung für Konfliktforschung / Institut für Friedenspädagogik Tübingen e. V. (Hrsg.): Jugend für Streitkultur. Best Practice – Die Preisträger des Hans-Götzelmann-Preises

für Streitkultur 2002 bis 2008. Mit Beiträgen von Edelgard Bulmahn, Sebastian Krumbiegel und Boris Palmer.Redaktion: Uli Jäger / Ingrid Will (Institut für Friedenspädagogik)

1. Auflage 2008, 82 S., 20,8x13,5 cm, broschiert, 8,00 Euro

ISBN 978-3-932444-32-6

Hier können Sie den Band bestellen.

Die hier vorliegende Publikation präsentiert alle bisherigen Preisträger des Hans-Götzelmann-Preises für Streitkultur aus den Jahren 2001 bis 2008.

Als Best-Practice-Beispiele für konstruktive Konfliktbearbeitung zeigen sie, wie vielfältig, begeistert und erfolgreich sich Kinder und Jugendliche heute für weniger Gewalt und mehr (Chancen-)Gerechtigkeit engagieren. Ihnen und den gleichermaßen engagierten Projektleiterinnen und -leitern ist dieses Buch gewidmet.

Dank gilt Frau Ilse Götzelmann sowie der Berghof Stiftung für Konfliktforschung für die Initiierung und Förderung dieses Preises. Gedankt sei auch der Jury sowie den Schirmleuten Edelgard Bulmahn, Sebastian Krumbiegel und Boris Palmer für die Bereitschaft, die Umsetzung des Preises zu unterstützen.

Eine PDF-Version dieser Seite herunterladen

Veranstaltungen

Peace Counts School